Q´s Refereekarten | openCards

Q´s Refereekarten

This Strategy-Note was written by openCards user LuthySloan.

Es war einmal... in einer Zeit des STCCGs in der das Spiel noch am Reifen war. Warum unter des Gegners Mission Dilemmas legen wo man doch selbst diese Missionen lösen kann?

 

Karten wie Fair Play erblickten das Angesicht der Welt. Jeder möge seine eigenen Missionen lösen und die Dielmmas dem Gegner unterschieben. Immer mehr solche Karten wurde entwickelt. Gemeinsam hatten sie das Referee-Icon . Übermächtige Strategien erhielten solche Gegenkarten.

 

Schließlich kam mit Trouble with Tribble die ultimative Refereekarte:

 

 

Diese konnte bereits in der Seedphase gelegt werden (Seeds... on table)

Weitere Refereekarten die man zog, konnten einmal pro Runde "for free" also zusätzlich/kostenlos gespielt werden.

Und die wichtigste Funktion: Einen Q the Referee discarden um buchstäblich jederzeit (suspend play) eine Referee Karte aus dem Deck direkt ins Spiel zu bringen. So erscheint ein Fair Play genau in dem moment als der Gegner seine Missionen lösen will - und verhindert  dies.

 

Es folgt eine Übersicht über die wichtigsten Refereekarten:

Fair Play Der Gegner darf keine Missionen lösen, die 0-35 Punkte  geben und unique sind. Fast jede Mission ist unique. Das Gegenteili von unique ist universal. Pla-Net hat vor seinem Namen ein universal Symbol. Diese Mission ist nicht durch Fair Play schützbar. Borg lösen keine Missionen sondern assimilieren planeten bzw. scouten Weltraummissionen. Fair Play ist gegen sie wirkungslos.

 

Operate Wormhole Relays: Mit Wormhole an einen anderen Ort gebracht zu werden, ist nicht schön, insbesondere wenn es sich um Fremde Quadranten oder gar andere Zeiten Montana Missle Complex handelt. Um wieder zurückzukommen downloaded man sich mit Q the Referee in dem moment in dem auf sein Schiff Wormholes gespielt werden Operate Wormhole Relays. Der Rückflug ist mit 3 Range möglich, das Wurmloch bleibt solange offen, wie man will.

 

Strategema, eine sehr nützliche Karte. Um nur die wichtigsten Funktionen zu nennen: An einer Heimatwelt darf ein Personnel oder Schiff das mit der Heimatwelt identisch ist (Erde - Föderationsschiff), nicht angegriffen werden. Außerdem verliert jeder Spieler viele Punkte, wenn er mit Caretaker´s Array oder Barzan Wormhole, Schiffe samt Crew ins Spiel bringt.

 

Shape-Shift Inhibitor - Wird ein Personnel gedownloaded (außer Borg), so muss zuerst ein Personnel von der Hand discarded werden.

 

Temporal Vortex. Auch diese Karte hat inzwischen ein Symbol erhalten. Es lässt ein Borg Ship-Dilemma für 3 Runden verschwinden und rettet damit ggf. alle seine Personnel die gerade eine Weltraummission versuchen.

 

Intermix Ratio - Es zählen nur soviele Punkte wie auch Missionspunke vorhanden sind. Hat also jemand 20 Punkte durch Interrupts, jedoch noch keine Mission gelöst, ist er effektiv bei 0. Löst er dann jedoch doch eine Mission für 30 Punkte, zählen die Punkte und er ist bei 50.

 

Mirror Image erlaubt die Mitbenutzung der aufgeführten Karten. Insbesondere Kivas Fajo - the collector oder The Traveller: Transendence

 

Villagers With Torches lässt ein Team das eine Planetenmission versuchen will sterben (es sei den, es sind mindestens 3).

 

Access Denied Zerstört alle Establish Gatheways mit denen ein  Borg spielen deine Missionen scouten will. Außerdem kann man eine Gegnerische Mission um Computer Skill x1 schwerer machen.

 

Containment Field hat ebenfalls mehrere Funktionen. Nützlich ist vorallem das zerstören von Destroy Radioactive Garbadge Scow und Static Warp Bubble.

 

Feedback Surge verhindert dass der Gegner durch eigene Karten seine Dilemmas zerstört Q und sorgt dafür dass der Gegner nicht deine Weltraummissionen scouted da, du die Punkte bekommst.

 

HQ: Orbital Weapon Plattform hilft bei der Heimatweltverteidigung was jedoch durch Strategema eh gewährleistet ist.

 

In the Zone bewirkt das pro Runde nur bis zu 50 Punkte zählen. Alle darüber hinaus ergatterten Punkte sind verloren.

 

Intruder Alert!] kann {Intruder Force Field downloaden und gegen einzelne Eindringlinge vorgehen. 

 

It's Only A Game setzt ein paar Beschränkungen, insbesondere für die Karte Red Alert, als auch für "Ship report with Crew", also für Karten durch die man ein Schiff samt Crew spielen kann.

 

Obelisk of Masaka sorgt dafür das Schiffe mind. 2 Personnel brauchen um zu fliegen und kämpfen. Außerdem kann die Karte: Masaka Transformation downloaden durch die man seine Handanzahl neu ziehen kann.

 

Scanner Interference verhindert Scan und Full Planet Scan, es sei denn derjenige hat Computer Skill x2 an der Location. Außerdem kann man damti Panel Overload downloaden und damit ein Computer Skill Personnel töten.

 

Reactor Overload zerstört Ore Processing Unit und damit eine Mögliche Draw-Engine.

 

White Depreviation ein echter killer für Dominion. Am Start jeder Runde kämpfen alle Jem´hadar die kein Ketracel White haben. Außerdem stirbt pro solchem Ort ein Jem´hadar.

 

Writ of Accountability ist ein Mittel gegen Hogahn, wenn mehr als 2x benutzt verliert der Spieler das Spiel. Writ muss dabei auf einem Ferengi FCA Personnel sein.

 

Oof! bedeutet -5 Punkte für jeden Kevin Uxbridge, Amanda Rogers und Q2 im discard pile. Außerdem kommen solche aus dem Spiel.

 

Scorched Hand -> Ist die Hand >12 Karten werden alle bis auf 6 discarded.

 

The Juggler Einmal das Deck mischen. Gut wenn jemand sich die Karten des Decks vorher zurecht gelegt hat. Z. B. Borg die "proben" wollen.

 

The Wake of the Borg zerstört Kolonien. (Colony)

 

Defend Homeworld kann außer die Heimatwelt zu verteidigen, auch einen Security downloaden. Zählt zu den Standardseedkarten da man mit diesem Security einen schnelleren Start hat.

 

The Big Picture Hier muss jeder Spieler der nicht mind. 1 Space UND eine Planetenmission gelöst hat, 40 Punkte mehr erreichen um zu gewinnen.

 

Durch discarden eines Q the Referee kann man eine solche Karte buchstäblich jederzeit holen. Voraussetzung der Q the Referee ist aufgedeckt was demzufolge eine der ersten Aktionen im Spiel sein sollte.

 

Downloaden von unwichtigen Refereekarten sollte unterbleiben, denn wenn einem die Q the Referees ausgehen steht man doof da. Wirklich wichtig sind: Fair Play, Strategema, Defend Homeworld und The Big Picture

 

Die Amis brachten noch eine neue Karte: Tribunal of Q, sie ermöglicht Refereekarten statt eines Kartenziehens  zu downloaden. Außerdem können Refereekarten vom Discard Pile gedownloaded werden.

 

Refereekarten (Fair Play, Strategema...) kommen im Open Format ins Deck oder Q´s Tent.

Im Revised und Balance of Power Format bilden sie einen Seitenstapel.

 In beiden Fällen werden sie von Q the Referee und Tribunal of Q gedownloaded.

 

Nicht mehr gebraucht, können sie "recycled" werden, d.h. man packt sie zurück unters Deck (bzw. den Seitenstapel) und zieht dafür eine Karte.

 

In allen Formaten dürfen Refereekarten ausgedruckt werden ("proxis").

http://www.open-cards.com/st1e/inside/library/RR

 

Tribunal of Q + Q the Referee seeden

+Fair Play, Strategema, Defend Homeworld, Temporal Vortex und The Big Picture im Deck oder als Seitenstapel (Revised / BoP) sind ein wesentlicher Faktor für wettbewerbsstarke Decks.

 

LuthySloan